08.09.2017

pierre 1

Schon um 10 Uhr bin ich am Zustieg. Schnell bin ich am Einstieg zum Pierre 1. Wie üblich ist der ganze Steig mit vielen Eisenklammern ausgestattet. Anfangs ist alles ganz normal bis die ersten Attraktionen auftauchen. In der steilen Wandflucht ist die erste Leiter installiert gefolgt von Balken auf denen man um die Wand balancieren kann. Einige Passerelles vervollständigen die Nervenanspannung. Der folgende Pierre 2 ist auch nicht ohne. Ausgesetzte Stellen und Seilbrücken halten den Adrenalinspiegel ständig auf hohem Niveau.

Am Ende des Steiges erfreue ich mich wieder einmal an der gewaltigen Aussicht und dem guten Gefühl etwas für den Body getan zu haben.

pierre 6

pierre 7

pierre 9

pierre 10

pierre 11

pierre 12

pierre 13

pierre 14

pierre 15

pierre 16

pierre 17

Video aus dem Klettersteig


Ferrata Le Rocher Saint-Pierre 1 + 2 /2017
Ferrata Le Rocher Saint-Pierre 1 + 2 /2017