Um einen Campingplatz aufzusuchen ist es noch zu früh, deshalb fahre ich Richtung Vallouise zum Ortsende von Pelvoux. Hier gibt es eine 3,4 m hohe Felsdurchfahrt vor der links daneben der Klettersteig beginnt.

Ausgangspunkt: N44.87725° E6.47761°

Der Steig wird durchgehend vom Rauschen des Flusses Gyr begleitet. Der KS beginnt als Spaßklettersteig mit Seilbrücken fast durchgehend mit Eisenkrampen bestückt. Im weiteren Verlauf wachsen die Schwierigkeiten doch meistens ist es nur eine rein mentale Angelegenheit. An glatten Wänden geht es entlang begleitet vom Tosen des Baches. Der zweite sportive Teil des KS beschert einige überhängende Passagen die aber anhand der Eisenklammern nur etwas Bizeps-Einsatz erfordern.

Insgesamt ist es eine beeindruckende Route mit hohem Spassfaktor.

Bilder aus dem Klettersteig:

Video aus dem Klettersteig


Via Ferrata des Gorges dAilefroide
Via Ferrata des Gorges dAilefroide