Der Mori-Klettersteig gehört mittlerweile schon zum Standardbesuchsprogramm wenn ich am Gardasee klettere.

Das im letzten Jahr angebrachte Sicherungsseil am Einstieg wurde wieder entfernt, sodass man sich an der großen Eisenklammer zum Begin der Drahtseilsicherung hinauf ziehen muss. Der „Eisenklammern-Steig“ ist eine gute Trainingsstrecke für die Klettersteige in Frankreich. Alle Sicherungen befinden sich im Top-Zustand und so kann man sich stets gut gesichert der grandiosen Aussicht hingeben.

Nachdem vorgestern besuchten Rino Pisetta war es eine geradezu entspannende Tour.