Von Mori geht es über Arco und durch einen endlos langen Tunnel nach Biacesa. Dies ist der Ausgangspunkt für diese Tour. Über den Sentiero delle Laste steige ich hinauf zum Kirchlein San Giovanni und gehe weiter über das Bivacco Arcioni zur Via Ferrata Mario Foletti. Am Ende dieses Steiges treffe ich auf die Via Ferrata Fausto Susatti und steige über diese wieder nach Biacesa ab. Es ist ein langer Rückweg der sich hinzieht. Doch durch die vielen Tiefblicke zum Gardasee eine schöne Wanderung.

Video aus dem Klettersteig


Via Ferrata Foletti Susatti 2018
Via Ferrata Foletti Susatti 2018