Juli 2021

Auch diese Ferrata  hatte ich vor 6 Jahren schon einmal durchstiegen. Damals kam ich über den steilen Zustieg zum Einstieg. Dieses Mal benützte ich mein E-bike vom Campingplatz „La Durance“ (N43.82123° E5.03756°) aus und kam so ausgeruht am Einstieg  (N43.83779° E5.03334°) an. Der Sport-Klettersteig bietet nur wenig Felskontakt es sei denn man benützt ab und zu auch seine Knie zur Unterstützung. Insbesondere in der „Souterrata“ ist Technik und Kraft von Nöten. Viele gespannte Drahtseile sind zu überwinden und meist sind die Wände leicht überhängend. Durch seine nach Süden ausgerichtete Position und dem Panoramablick auf die direkt unter dem Steig liegende Stadt Cavaillon ist die Ferrata ein echtes Highlight.

In sausender Fahrt geht es zum Campingplatz zurück. 

 

Bilder aus dem Klettersteig

Videos aus dem Klettersteig


Via Ferrata de Cavaillon 2017
Via Ferrata de Cavaillon 2017
Via Ferrata de Cavaillon die 2-te - Juli 2021
Via Ferrata de Cavaillon die 2-te - Juli 2021